Bestimmungen und Bedingungen des Club Vip Programms

1. Allgemeine Bestimmungen des Programms

1. Das Programm der Treue Club Vip (im folgenden genannt als Programm Club Vip oder Programm) ist Eigentum von Grupo Hoteles Playa S.A., Avda. Faro Sabinal 341, 04740-Roquetas de Mar (Almeria), Spanien.

2. Der Träger der Karte wird Grupo Hoteles Playa S.A. über jede Änderung informieren, sei es der Name, Anschrift, Ausweis oder Passport Nummer und Austellungsdatum. Diese Mitteilung muss schriftlich an die Hauptzentrale in Roquetas de Mar (Almeria), Abteilung Kundenbetreuung, Avda. Faro Sabinal 341, 04740-Roquetas de Mar (Almeria), Spanien, erfolgen, oder per E-Mail an huespedes@playasenator.com. Grupo Hoteles Playa S.A. übernimmt keine Haftungen für Funktionsstörungen oder Schäden, die die nicht Einhaltung des o.g. Parragrahs dem Kunden zufügen könnten.

3. Der Teilnehmer genehmigt mit seinem Anmeldungsantrag für die Teilnahme am Programm, dass seine Daten ausschliesslich nur für Werbezwecke der Unternehmen von Grupo Hoteles Playa und deren Geschäfte dienen. Das Ausfüllen der angefrangten Daten sind bindend. Der Teilnehmer ist dazu berechtigt Zugang an die Karteikarte zu haben, in der seine Daten gespeichert sind. Nach dem Datenschutzgesetz 15/1999 vom 13. Dezember, hat er das Recht Verbesserungen, Stornierungen vorzunehmen, sowie die Zustimmung seiner Abtretung und Verarbeitung seiner persönlichen Daten zu widerrufen. Demnach muss er sich schriftlich an die zuständige Abteilung der Datenaufbewahrung und Inhaber der Kartenkartei wenden, in der sich seine persönlichen Daten aufbewahren: Grupo Hoteles Playa S.A., Avda Faro Sabinal 341, 04740-Roquetas de Mar (Almeria), Spanien oder per E-Mail an: huespedes@playasenator.com

4. Grupo Hoteles Playa S.A. behält sich das Recht vor ganze oder teilweise Stornierungen oder Änderungen der Programmsbedingungen, sowie die Ansammlungstabelle und Befreiung der Punkte mit oder ohne vorherige Benachrichtigungen vorzunehmen. Bei einer Programmstornierung, werden alle vorhandenen Punkte, die dem Teilnehmer zustehen, storniert. Grupo Hoteles Playa S.A. übernimmt keine Haftung für die entstehenden Nachteile oder Schäden, die auf die genannte Stornierung oder Programmänderung zurückzuführen sind. Die Programmpunkte werden in keiner Weise gegen Bargeld eingelöst.

5. Senator Hotels & Resorts hat das Recht jegliche Anmeldung im Programm anzunehmen oder auch abzulehnen, ohne welche Gründe dafür vorlegen zu müssen. Desgleichen hat Senator Hotels & Resorts das Recht die Karte und das Konto des Kunden zu stornieren, wenn sie dafür ausreichende Gründe hat.

6. Grupo Hoteles Playa S.A. sowie die Gesellschaften von Grupo Senator Hotels & Resorts, in Spanien oder auch in anderen Ländern, lehnen jede Verantwortung ab, falls die o.g. Anweisungen, die in den Programmregeln integriert sind, aus irgendeinem Grund unmöglich zu berücksichtigen wären, einschliesslich wegen “höherer Gewalt und Zufallsfälle”. Auf jeden Fall können sie nicht für entstehende Schäden oder Nachteile, haftbar gemacht werden, sei es wegen der Ausführung oder nicht Ausführung einer der angegebenen Bestimmungen und Bedingungenen der Programmregeln.

7. Senator Hotels & Resorts hat das Recht die Bedingungen, für die Beschaffung der Karten und deren Aufrechterhaltung, jederzeit zu ändern.

8. Senator Hotels & Resorts kommt weder für die verlorene oder verspätete Korrespondenz per Post auf, noch für die Tariffehler, Beschreibung oder für die gedruckten typograpischen Fehler der zugesandten Unterlagen an die Träger. Sie hat jedoch das Recht diese zu korrigieren.

9. Die Bestimmungen und Bedingungen des Programms richten sich nach der bestehenden legalen Regelung in Spanien. Im Falle einer Kontroverse werden sie an die Jurisdiktion des Gerichts und Gerichtshofes von Roquetas de Mar (Almeria) Spanien unterzogen.

2. Allgemeine Bedingungen des Programms

10. Ab diesen Moment wird das Programm mit den gegenwärtigen Bedingungen in Kraft gesetzt und es wird zum Ausdruck gebracht, dass jegliche vorherige Regelung storniert bleibt.

11. Die Anmeldung im Programm Club Vip ist frei. Um am Programm teilnehmen zu können, muss mindestens 1 Unterkunft in irgendeinem Hotel der Senator Hotels & Resorts Kette stattgefunden haben, das am Programm angeschlossen ist.

12. Für die Teilnahme am Programm ist es erforderlich das Anmeldeformular (steht in unseren Hotels zur Verfügung) auszufüllen.

13. Träger der Karte Club Vip oder Club Vip Gold kann nur die Person sein, die älter ist als 18 Jahre. Die Karte Club Vip oder Club Vip Gold wird nur auf einen enzigen Namen ausgestellt. Die Vorlage der Karte ist unentbehrlich für den Erhalt der Punkte und Vorteile. Der Verkauf oder Tauschgeschäft irgeneiner Karte oder deren Vorteile des Programms ist absolut verboten.

14. Die Übertragung verschiedener Club Vip oder Club Vip Gold Kontos ist erlaubt, sofern die spezifisch festgelegten Bedingungen dafür eingehalten werden.

15. Für mehr Information zum Programm steht die Abteilung für Kundenbetreuung zur Verfügung. Tel.: +34 902 531 530.

3. Bedingungen für die Ansammlung von Punkten

16. Die Ansammlung der Punkte Senator Hotels & Resorts ist möglich ab den Zeitpunkt in dem der Kunde sein Anmeldeformular ausgefüllt hat. All die vorherigen Besuche werden nicht in Betracht gezogen, die vor der Vorlegung des Anmeldeantrags stattgefunden haben.

17. Alle am Programm beteiligten Personen, die in den Hotels der Senator Hotels & Resorts Kette untergebracht sind, und die mit der Marke Senator Hotels & Resorts arbeiten, sowie einen individuellen öffentlichen Tarif zahlen, der die genannten Unternehmen akzeptieren, haben Anspruch auf die angebotene Vorteile des Programms, sowie Punkte ansammeln. Senator Hotels & Resorts hat das Recht jederzeit die Liste der beteiligten Hotels im Programm zu ändern.

18. Pro Buchung darf nur ein einziger Begünstigter erscheinen

19. Träger der Karte haben weder Anspruch auf die Vorteile des Programma Senator Hotels & Resorts, nöch können sie die Punkte für seine Zimmer sammeln, wenn es sich bei Tarifen vom Personal Senator Hotels & Resorts, Gruppen, Gutscheine, Reisebüroagenten, Besatzungen und Programme, sowie Einladung auf freie Aufenthälte handelt, die Senator Hotels & Resorts nicht angehören. Sie können jedoch all seine Extra Kosten die aufs Zimmer gehen sammeln, ausser diejenigen die anhand von Gutscheine kostenlos berechnet worden sind.

20. Bei Einlösung der vorhandenen Punkte für Hotelaufenthalte kann der Träger keine Punkte für sein Zimmer sammeln. Er kann jedoch all seine Extra Kosten die aufs Zimmer gehen sammeln, ausser diejenigen die anhand von Gutscheine kostenlos berechnet worden sind. In diesem Fall hat der Träger Anspruch auf die Vorteile der Club Vip oder Club Vip Gold Karte.

21. Träger der Club Vip oder Club Vip Gold Karte bekommen ihre Punkte je nach Rechnungsbetrag ohne MwSt. Es werden keine Punkte für Festessen (damit werden Essen und/oder Abendessen für mehr als 11 Personen gemeint) und für Mietsalons erteilt. Für Unterkünfte in Hotels, die Senator Hotels & Resorts assoziiert sind, und die die Marke des Programms nicht führen, werden keine Punkte gewährt.

22. Bei Reservierungen durch Reiseveranstalter und Reisebüros. (I) Die Punkte werden auf Basis der Nächtenummer / Hotel Marke erteilt und nicht vom Rechnungsbetrag (siehe die Punktetabelle unter www.playasenator.com); (II) Punkte werden durch entstehende Extra Kosten, die während des Aufenthaltes auftreten, und vom Gesamtbetrag minus MwSt. eingesammelt; (III) Pro Zimmer kann nur eine einzige Person (volljährig) die Punkte bekommen; (IV) Es werden keine Punkte für Unterkünfte in assoziierten Hotels von Senator Hotels & Resorts erteilt, die nicht unter der Marke des Programms arbeiten.

23. Die angesammelten Punkte durch einen Aufenthalt werden automatisch auf die Club Vip oder Club Vip Gold Karte gutgeschrieben, sofern sich der Kunde als Mietglied des Programms identifiziert. Er muss seine Karte beim Check-in im Hotel vorlegen

24. Ein Kunde kann über alle Vorteile des Programms Gebrauch machen, sofern er sich als Träger identifiziert. Demzufolge muss sich der Träger bei jeder Reservierung identifizieren können und bei Hotelankunft seine Karte vorlegen.

25. Die angesammelten Punkte seines Aufenthaltes werden am darauf folgenden Tag, nach seinem Check-out im Hotel, gutgeschrieben. Diese Punkte können bei seinem nächsten Aufenthalt in einem Senator Hotels & Resorts Hotels eingelöst werden, sofern alle Befreiungsbedingungen erfüllt sind.

26. Die Punkte, die nicht automatisch auf die Karte übergeschrieben sind, können in einer Frist von einem Jahr, nach seinem Aufenthalt gutgeschrieben werden. Demnach kann der Kartenträger sich schriftlich an die Abteilung Kundenbetreuung wenden und Kopie seines Belegscheines (Reservierungskopie, Rechnungskopie, usw.) beifügen. In diesen Unterlagen müssen die Aufenthaltsdaten (Ankunft,- u. Abfahrtsdatum), Name des Hotels, und Anzahl der gebuchten Personen hervorgehen. Ohne den genannten Unterlagen kann keine Punkte-Gutschrift rückwirkend vorgenommen werden.

27.Sollte der Kunde nicht in einem Hotel untergebracht sein, so kann er als Träger der Club Vip Karte keine Punkte bekommen. Er kann nur in den folgenden Bereichen Gebrauch der eingesetzen Ermässigungen machen: Schönheitsbereich Salud Senzia Spa & Wellness, Eintritte zum thematischen Park der Oasys MiniHollywood Wüste, Aquarium Costa de Almería und in den Läden, die Grupo Hoteles Playa angehören.

28. Die erhaltenen Vorteile vom Programm Club Vip sind weder vereinbar, noch anhäufbar mit anderen Programme, es sei denn Senator Hotels & Resorts entschliesst sich für das Gegenteil. Es werden nur die Punkte auf die Karte übertragen, die der Träger erhält, unabhängig davon wer die Zahlung übernimmt, ob es der eigene Träger ist, sein Unternehmen oder Reisebüro. Jeder Träger kann nur über eine einzige Karte verfügen. Sollte er mehr als eine Karte haben, werden diese storniert. Seine erste Karte wird als die gültige Karte anerkannt.

29. Sobald ein bestimmtes Hotel seine Mitgliedschaft am Programm Club Vip beendet, können weder die Punkte für dieses Hotel angesammelt werden, noch Gebrauch davon gemacht werden. Ebenso werden automatisch die Spezialangenbote für dieses Hotel als ungültig betrachtet, ohne dabei eine vorherige Mitteilung an die Träger der Karte geben zu müssen.

4. Anwendung der Punkte

30. Freie Aufenthalte, die durch Anwendung der Punkte in den Hotels stattfinden und die am Programm teilnehmen, sind an eine bestimmte Verfügbarkeit der Zimmer unterworfen. Der Träger muss ausdrücklich bei seiner Reservierung darauf hinweisen, dass er dafür seine Punkte einlösen möchte. Es wird keine Reservierung gegen Einlösung der Punkte angenommen, die nicht vorab gebucht wurde. Diese Reservierungen müssen direkt von der Abteilung Kundenbetreuung von Senator Hotels & Resorts vorgenommen werden.

31. Die Punkte werden nach den veröffentlichen Prospektpreisen von Senator Hotels & Resorts und nach Jahreszeit (ausschliesslich Angebote und Zuschläge) eingelöst.

32. Punkte können nicht von einer Teilabrechnung eingelöst werden

33. Bei einer Reservierung gegen Einlösung der Punkte, die nicht stattfindet oder die nicht 5 Tage vor Reiseantritt storniert wird, so werden die abgezogenen Punkte nicht zurückerstattet.

34. Die Einlösung der Punkte gegen freie Aufenthalte, in den am Programm teilnehmenden Hotels, kann jederzeit von Senator Hotels & Resorts überprüft und geändert werden.

5. Frist der Punkte und Stornierung des Kontos

35. Die angesammelten Punkte haben eine Frist von 5 Jahren nach seiner Ausgabe, falls der Träger sie vorher nicht eingelöst haben sollte. Diese Punkte verfallen automatisch in dieser angegebenen Frist, ohne vorherigen Bescheid von Grupo Hoteles Playa S.A.

36. Die untätigen Kontos von mehr als 5 Jahren bleiben automatisch storniert und alle bis dahin angesammelten Punkte gehen verloren. Ein untätiges Konto bedeuted, wenn der Träger keinen Aufenthalt in einem der am Programm beteiligten Hotels in diesen Zeitraum hatte. Senator Hotels & Resorts hat das Recht verschiedene Fristen für die erteilten Punkte anzubieten.

37. Ein Punkt ist gleich 1,- Euro (oder der entsprechende Gegenwert der Landerswährung in dem sich das Hotel befindet). Die Benutzung der Punkte ist einzig und allein für freie Aufenthalte.

6. Verlust, Diebstahl oder Beschädigung der Karte

38. Bei verlorene, gestohlene oder schädliche Karten muss der Träger dieses umgehend der Abteilung für Kundenbetreuung mitteilen. Demzufolge wird eine neue Karte ausgestellt, dabei bleibt die gleiche Vip-Kontonummer erhalten. Bei jeder neu ersetzten Karte wird das Club Vip Konto mit 10 Punkten belastet.

7. Punkteübertragung verschiedener Club Vip Konten

39. Sofern der Träger es erlaubt kann eine andere Person über freie Aufenthalte Gebrauch machen. Der Träger muss jedoch das Formular “Genehmigung für die Erlösung der Punkte” ausfüllen und die Reservierung vorab, gemäss Verfahren, vornehmen.

40. Das Formular ist erhältlich unter oder dieses kann bei der Abteilung Kundenbetreuung angefordert werden. Der Träger muss dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben an die Abteilung Kundenbetreuung VOR Hotelankunft geschickt haben.